You are here

Sumpffliegen

Error message

  • Notice: unserialize(): Error at offset 42 of 42 bytes in variable_initialize() (line 927 of /var/www/s1web385/html/heimanbau.de/includes/bootstrap.inc).
  • Notice: unserialize(): Error at offset 43 of 44 bytes in variable_initialize() (line 927 of /var/www/s1web385/html/heimanbau.de/includes/bootstrap.inc).
  • Notice: unserialize(): Error at offset 17 of 18 bytes in variable_initialize() (line 927 of /var/www/s1web385/html/heimanbau.de/includes/bootstrap.inc).
  • Notice: unserialize(): Error at offset 3289 of 8231 bytes in variable_initialize() (line 927 of /var/www/s1web385/html/heimanbau.de/includes/bootstrap.inc).
  • Notice: unserialize(): Error at offset 56 of 57 bytes in variable_initialize() (line 927 of /var/www/s1web385/html/heimanbau.de/includes/bootstrap.inc).

Sumpffliegen bekämpfen

Sumpffliegen bzw Salzfliegen sehen den Trauermücken sehr ähnlich und sind normalerweise nicht schädlich. Nur wenn sie vermehrt auftreten, können sie durch ihre Exkremente evtl. Jungpflanzen beschädigen. Dann kann man sie mit Raubmilben bekämpfen.

Schädlinge: 

Raubmilben

Raubmilben (PP Raubmilben, Phytoseiulus Persimilis) sind sehr widerstandsfähigen Tiere, die sich (es gibt verschiedene Arten mit verschiedenen Präferenzen) von Spinnmilben, Thripse, Weichhautmilben, roten Baumspinnen, Springschwänzen, Sumpffliegen, Trauermücken oder Zitrus-Milben ernähren. Vor allem gegen Trauermücken ist übrigens eine Kombination der Nützlinge mit Gelbtafeln sinnvoll, da diese zumindest schon mal einen Teil der (geflügelten) Schädlinge anlocken und abfangen.

Subscribe to RSS - Sumpffliegen