You are here

Tabak in Deutschland

Das einjährige, subtropische Nachtschattengewächs Tabak wird nur noch vereinzelt in Deutschland angebaut, da sich der Tabakanbau kaum noch für die deutschen Bauern rentiert. Schließlich ist Tabak ein recht anspruchsvolles Gewächs, das viele Nährstoffe benötigt, welche den Boden schnell auslaugen. Außerdem benötigt die Tabakpflanze eine feuchte und warme Umgebung, welche in Deutschland nur künstlich geschaffen werden kann.

Tatsächlich lassen sich Bodenfrüchte und Getreide erheblich kostengünstiger und weniger aufwendig anbauen, als dies beim Tabak der Fall ist. Zwar gibt es vereinzelt noch ein paar Tabak-Anbaugebiete in Deutschland – beispielsweise in der Pfalz, in Brandenburg, in manchen Teilen Frankens und Hessens und in Baden-Württemberg, doch haben sich diese mit der Zeit erheblich reduziert.

Linkpartner:
Blog: New & Test Shishatabak ( Wasserpfeifentabak)